Wechselkurs Irakischer Dinar - Umrechnung Irakischer Dinar - Währungsrechner IQD

alle Angaben ohne Gewähr

Währungsrechner Irakischer Dinar - Exchange Rates IQD - aktuell und historisch

Der Irakische Dinar ist das offizielle Zahlungsmittel im Irak, herausgegeben wird er von der irakischen Zentralbank. Im Gegensatz zu vielen anderen Währungen ist er eine Tausender-Währung, der Dinar ist unterteilt in 1000 Fils. Diese Einteilung ist aufgrund des geringen Wertes jedoch in erster Linie in der Theorie wichtig. Der offizielle Code gemäß ISO 4217 lautet IQD.

Bereits im Jahr 1923 wurde der Dinar im Irak von der damaligen Mandatsmacht Großbritannien als Ersatz für die indische Rupie eingeführt. Zum Zeitpunkt der Unabhängigkeit des Irak 1932 wurde der Dinar fest an das britische Pfund gebunden, nach der Gründung der Republik im Jahr 1958 wurde diese Bindung jedoch aufgehoben. Aufgrund des Kriegs gegen den Iran in den 80er Jahren, der Invasion in Kuwait und des folgenden Kriegs gegen die USA und ihre Alliierten sowie die Wirtschaftssanktionen in den 90er Jahren verlor der Dinar stark an Wert. Ab Mitte der 90er Jahre wurden die bis dahin gültigen Banknoten, die mit Technik aus der Schweiz gedruckt worden waren, gegen im Irak selbst hergestellte Dinar von schlechterer Qualität ersetzt. Die Autonome Region Kurdistan jedoch behielt den "Schweizer Dinar" als De-fact-Zahlungsmittel.

Durch die Einführung des neuen Irakischen Dinars am 15. Oktober 2003 wurde die Währung im gesamten Land wieder vereinheitlicht. Die derzeit im Umlauf befindlichen Banknoten haben Werte von 50, 250, 500, 1000, 5000, 10.000 und 25.000 Dinar.