Wechselkurs Malediven Rupie - Umrechnung Malediven Rupie - Währungsrechner MVR

alle Angaben ohne Gewähr

Währungsrechner Malediven Rupie - Exchange Rates MVR - aktuell und historisch

Die Malediven-Rupie, auch als Rufiyaa bezeichnet, ist offizielles Zahlungsmittel auf den Malediven, einem im Indischen Ozean gelegenen Inselstaat. Der offizielle Code gemäß ISO 4217 lautet MVR, unterteilt ist die Rufiyaa in 100 Laari. Die im Umlauf befindlichen Münzen haben einen Wert von 1, 2, 5, 10, 25 und 50 Laari sowie 1 und 2 Rufiyaa, zudem gibt es Banknoten mit Werten von 5, 10, 20, 50, 100 und 500 Rufiyaa. Im Alltag wird die Währung in der Regel nur von Einheimischen genutzt, Touristen auf den Malediven zahlen in der Regel mit US-Dollar.

Bis 1947 wurde auf den Malediven die gleiche Währung wie im damaligen Ceylon (heute Sri Lanka) verwendet, dann aber wurden erstmals Banknoten mit der Währung Rufiyaa ausgegeben. Im Jahr 1960 wurden zudem Münzen mit der Bezeichnung Laari eingeführt.

Obwohl die Malediven bereits seit 1965 unabhängig sind, wurde eine eigene Zentralbank des Landes, die Maldives Monetary Authority, erst am 1. Juli 1981 gegründet. Diese neue Zentralbank stellte bereits kurz nach ihrer Gründung neue Münzen vor, die bis heute verwendet werden. Ebenfalls 1983 wurden die noch immer gültigen Banknoten erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Lediglich der 500-Rufiyaa-Schein kam erst 1990 hinzu, während die 2-Rufiyaa-Noten im Jahr 1995 durch gleichwertige Münzen ersetzt wurden.